rhino tracking damaraland

Großer Kaffee und ein Nashorn, bitte.

Vor unserem Abflug hatte ich ein Magazin in der Hand – mattglänzend, mindestens 170g-Papier und mit einem Bild vom Damaraland auf einer Doppelseite. Aufgenommen aus einem Flugzeug. „Da will ich hin“ sag ich zu Ruben und mach einen fettigen Fingerabdruck mitten auf das Edelpapier, weil ich gerade ein Magnum esse. An diesem Morgen im September […]

Read More
Kaokoveld Namibia

Selten, seltener, Wüstenelefant

Wir befinden uns auf dem Weg nach Mos Eisley. Han Solo und ich schweben im Raumschiff ein um an der Seite der Jedi-Ritter für Frieden in der Galaxie zu kämpfen. Ok gelogen, das ist der Plot von Star Wars. In Wahrheit sitzen wir in einem Toyota Hilux und das vor uns sind die letzten Ausläufer […]

Read More
Namibia Titelbild Van Zyls Pass

Wie ich meine Komfortzone mit 0,01 Stundenkilometern verließ

Es heißt, das Leben beginnt am Ende der eigenen Komfortzone. Mein Leben begann demnach am Van Zyls Pass. Den Van Zyls Pass kannten wir von einer Liste der gefährlichsten Straßen der Welt und er wird wahlweise mit „nur für erfahrene Offroadfahrer“ oder „just stay away from it“ beschrieben. 3.000 Kilometer nach Übernahme unseres Offroadfahrzeugs stehen […]

Read More
Etosha Namibia Salzpfanne

In der Salzpfanne isst man Blechkuchen: Der Etosha Nationalpark.

Nach einer großartigen Zeit verlassen wir Botswana in Richtung Namibia. Mit quietschenden Reifen und auf der Flucht vor der Polizei. Das liegt daran, dass der korrupte Grenzbeamte Strafgebühren erfindet, die er mir – ich zitiere – „gern schwarz auf weiß zeigen kann“. Steilvorlage. Darauf bestehe ich dann natürlich. Als er nach zehn Minuten immernoch sein […]

Read More
Botswana Chobe River Front Toyota Hilux

Chobe Nationalpark

In der Region Chobe in Botswana gibt es mehr Elefanten als überall sonst auf der Welt: Auf 11.000 Quadratkilometern leben 100.000 Elefanten. Damit ist die Elefantendichte in Chobe gleich hoch wie die Bevölkerungsdichte in Bolivien. Und wer schon einmal in Bolivien war, kann bestätigen, dass er dort ein paar Menschen getroffen hat. Genau so ging es uns mit […]

Read More